Linde Baumessenz

<-- Über die Linde Baumessenz -->


Grosses Bild der Blütenfee BaumEssenz

Die Bedeutung der Linde als Essenz:

Die Blütenfee Baumessenz Linde begünstigt das Miteinander. Sie besänftigt, lässt uns offen auf Andere zugehen und vermindert Furcht und Berührungsängste. Die ideale Essenz zur Förderung von Liebe, Güte, Partnerschaft und Gemeinsamkeit.

Leitsatz zu dieser Blütenfee Baumessenz:

Die Essenz für Liebe, Güte und Partnerschaft. Hilft, Ängste zu überwinden.

Über die Pflanze

Die grossblättrige Sommerlinde (Tilia platyphyllos) gehört zur Familie der Lindengewächse (Tiliaceae). Der sommergrüne Baum erreicht eine Höhe von 40 Metern und besitzt bis 15 cm grosse herzförmige Blätter. Die bis 1000 Jahre alt werdenden Linden können mächtige Stämme ausbilden. Sie gehören zu den bedeutsamsten Bäume unserer Kulturgeschichte.

Die Linde in Mystik, Religion und Brauchtum

Die Linde gilt als Baum der Liebe und des Glücks. Sie war heilig, die Germanen weihten sie der Göttin Frigga und stellten unter ihr Freia-Statuen auf. In christlicher Zeit wurden Diese gegen Abbildungen der Jungfrau Maria ausgetauscht. Jeder Marktplatz in Dorf oder Stadt sollte mit einer Linde bepflanzt sein. Unter diesen Dorflinden wurde gefeiert, getanzt, geheiratet, aber auch Thing-Gericht am Thing-Tag (=Dienstag) gehalten. Thing leitet sich ab von Ziu, dem germanischen Gott des Rechtsstreites. Die Linde ist der Baum der Begenung und wurde oft als Hausbaum gepflanzt. Im Liedgut sowie in Sagen und Legenden spielt die Linde eine herausragende Rolle. Das weiche und dennoch feste Holz (lignum sacrum) wurde für Schnitzwerk, insbesondere für Heiligenstatuen genommen.

Bezugsquellen für Baumessenzen:

Diese Baumessenz wird von der Akademie Blütenfee hergestellt. Sie ist in folgenden Online Shops vorrätig und sofort lieferbar:
Blütenfee.com Online Shop
Bachblueten-Shop.com
Bachblueten-Apotheke.com


Allgemeines zu den Baumessenzen:

Bäume sind die mächtigsten Bewohner unserer Erde. Bei den meisten Religionen und im Brauchtum spiel(t)en die Bäume eine zentrale Rolle. Die Urvölker waren den Bäumen sehr stark verbunden. Bäume wurden Gottheiten zugeordnet, die Kelten z.B. hatten ein Baumorakel, nach dem jedem Sternzeichen ein Baum zugeordnet ist. Sie sind allgegenwärtig und werden doch in der heutigen Zeit von den meisten Menschen nicht mehr bewusst wahrgenommen. Dabei können wir von den Bäumen sehr viel lernen, uns mit ihrer Kraft verbinden oder die Bäume um Rat und Hilfe fragen.
Eine Blütenfee Baumessenz nimmt die Kraft und die Schwingung des jeweiligen Baumes auf. Dadurch erschliesst sich dem Anwender der Essenz auf einfache Weise die baumeigene Schwingung. Baumessenzen wirken in erster Linie auf unseren feinstofflichen Körper ein. Die einzigartige Kraft und Energie der 'Baumseele' tritt mit unserer Seele in Resonanz und harmonisiert auf höchster Ebene. Diese Energien beeinflussen gleichermassen positiv unseren Körper und sind ideal zur Gesundheitsfürsorge.

Service